Hundehalterschulung 2 - In der Muttersprache des Hundes

Art.Nr.: dvd_004

Hersteller: Anita Balser

EUR 39,95
inkl. 19 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Lieferzeit auf Lager

Produktbeschreibung

Anita Balser und Michael Stephan führen den Zuschauer auf dieser DVD, basierend auf dem Live-Mitschnitt eines Seminars, in das "Labor namens Leben". Sie laden Hundemenschen ein, sich auf das Experiment einzulassen, die Muttersprache des Hundes zu entdecken.
Um in Hundesprache kommunizieren zu können, braucht es zunächst schonungslose Erkenntnisse: über sich selbst, über das Wesen des Hundes und über den Ursprung der Muttersprache – die Natur.

Die DVD sensibilisiert für die feinen Botschaften, die der Hund selbst bei den kleinsten Anweisungen empfängt – und die dem sendenden Menschen meist gar nicht bewusst sind. Der Hund spiegelt nicht nur die jeweilige Stimmung seines Besitzers, sondern seine gesamte Persönlichkeit. Das HTS-Team ermutigt und befähigt den Hundehalter, in diesen Spiegel zu sehen, sich zu erkennen und sich zu entwickeln.
Durch ihr beharrliches Training am Hundeführer, die Übersetzung der Kommunikation zwischen Mensch und Hund und durch das Aufzeigen typischer Kommunikations-Konflikte entsteht eine spannende Entdeckungsreise in die Muttersprache des Hundes.

"Hundehalterschulung 2" komplettiert die in der DVD "Hundehalterschulung" gelegten Grundlagen und hilft Menschen auf dem Weg, Hundesprache immer besser zu verstehen.

Anita Balser, Inhaberin der hundeTEAMschule®, und ihr Team arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich mit Menschen und ihren Hunden. Die eigene Philosophie, ihre Passion und ihr Herzblut begeistern Hundehalter über die Grenzen Deutschlands hinaus bei Seminaren und Vorträgen sowie durch Hörbücher und DVDs.

FSK: Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG
Laufzeit: ca. 175 Min.
Bildformat: PAL / Farbe 16:9
Tonformat: 2.0 Stereo
Sprache: Deutsch
Regionalcode: 2
Disc-Typ: DVD9
Anzahl Disks: 1
Diese DVD ist kopiergeschützt.
6. Auflage 2014
ISBN: 978-3-938386-46-0
EAN: 9783938386460